STADTMITTE und LEO 1 - Hochhaus: Mit der Eröffnung des LEO-Centers 1973 begann das Herz der neuen Stadtmitte zu schlagen.
Um sich an den Anblick des LEO 1 zu gewöhnen, brauchten die Leonberger einige Zeit. Das Ostertag - HH hatte weniger Probleme. Nachdem mit dem LEO 2, dem LEO2000 und dem Panorama - Hotel weitere “Grosse” dazukamen, verstummten die Diskussionen. Der Gebäudekomplex insgesamt, mit dem LEO-Center als Mittelpunkt, der attraktive Park und die Stadthalle, wurden nun akzeptiert. Die Römergalerie schliesst die Hochhausbau - Aktivitäten der Stadtmitte ab.

Hier einige Aufnahmen vom Leo1: (Achten Sie bei Cursoränderung der Maus über dem Bild auf hinterlegte Grossfotos).

Hochhaus LEO 1

 

Neuköllner Platz mit neuerbauter Römergalerie (84KB).

Stadthalle

Stadtpark, am Horizont die Autobahn A8

Autobahn-Anschluss Leonberg: A8/A81, München-Karlsruhe/Heilbronn

Postamt Leonberg

LEO 2000 mit Steg zum Leo-Center

Volksbank und Amber-Hotel-Panorama, Römerstrasse

LEO 2 (rechts), Seniorencenter und Ostertaghochhaus

Leonberg-Eltingen (Grossfoto 100KB).

Am Rathaus: Symbole der Partnerstädte
Belfort und Leonberg.

Neues Leonberger Rathaus.

Fotos aus einem Apartment der 10. Etage des 20stöckigen LEO 1 im Zentrum.

Südseite: Links Blickrichtung Airport Stuttgart, rechts Richtung Schwarzwald  (Grossfoto 105KB).

Das Neubaugebiet am südlichen Stadtrand, Nähe der Bundesautobahn. (Grossfoto 75KB)

Nordseite: Blickrichtung Altstadt und Engelberg (100KB)

Home